DE

Weihnachtsspende an die Beratungsstelle PAPILLON TRIER

Im Zuge unserer „Spenden statt Schenken“-Aktion zu Weihnachten haben wir uns entschieden, die Beratungsstelle für Kinder krebskranker Eltern PAPILLON TRIER zu unterstützen.

Das Projekt Papillon – für Kinder krebskranker Eltern wird vom Verein Von Betroffenen für Betroffene e.V.- Annas Verein zu 100 % über Spenden finanziert, und ist daher auf Unterstützung angewiesen.

Am 09. Januar konnten wir mit der Diplom-Psychologin Frau Englberger über die Arbeit bei Papillon sprechen. Wir waren sehr beeindruckt von der Arbeit und dem Engagement des Teams.
Drei Psychologinnen kümmern sich mit sehr viel Herzblut um die Kinder krebskranker Eltern. Sie helfen mit Aufklärung zum Thema Krebs, erlebnispädagogischen Angeboten, Trauerbegleitung und vielen weiteren Angeboten, Kindern und Jugendlichen die Zeit der elterlichen Krankheit gemeinsam zu bewältigen.

Eine sehr wichtige Arbeit, die unsere Unterstützung verdient.